News


Das neueste aus der Leifeld Welt. Hier finden Sie alle Neuigkeiten rund um Leifeld sowie Top-News zu unseren Lösungen.

  • 18.02.2021


    Leifeld spendet für Kinderklink

    18.02.2021

    Der „Förderverein Kinderklinik Ahlen e. V.“ erhält von den Kolleginnen und Kollegen der Leifeld Metal Spinning GmbH eine Spende. Der Erlös in Höhe von 810 Euro stammt aus der Versteigerung der Weihnachtsgeschenke, die im Januar organisiert durch den Betriebsrat stattfand. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern vielen Dank für die Teilnahme und großzügigen Spenden. Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie ist der Förderverein auf Spenden angewiesen.


    Wir legen großen Wert auf herzlichen und respektvollen Umgang miteinander. Besonders Teamarbeit ist für uns ein wichtiger Bestandteil des Tagesgeschäfts. So ist auch der Gedanke hinter der Spende zu verstehen: einem starken Team, das sich liebevoll und fürsorglich um kranke Kinder kümmert, unter die Arme zu greifen. Durch die Spende kann kranken Kindern mithilfe von Klinikclowns, Spielzeug und Bastelmaterial ein Lachen ins Gesicht gezaubert werden. Kranke Kinder und ihre Helfer so zu unterstützen, ist für LEIFELD eine Herzenssache.

  • 18.12.2020


    Frohe Weihnachen und alles Gute für das neue Jahr 2021

    18.12.2020

    Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern für die gute Zusammenarbeit. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten, Gesundheit und alles Gute für ein erfolgreiches Jahr 2021. Zwischen den Feiertagen vom 24.12.2020 bis zum 01.01.2021 bleibt unser Unternehmen geschlossen. Ab dem 04.01.2021 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!

  • 07.12.2020


    Ein halbes Jahrhundert die Treue gehalten

    30.11.2020

    Als Peter Celka im Jahr 1970 sein Praktikum als Maschinenbauer bei der Firma Leico in Ahlen beginnt, wird zeitgleich der Satz „Houston, wir haben ein Problem“ des Astronauten James A. Lovell weltberühmt. Im gleichen Jahr startete die Apollo 13 Mission. Nach seinem erfolgreichen Praktikum begann Peter Celka am 1. August 1971 seine Ausbildung als Maschinenbauer bei Leifeld. Die Leifeld-Maschinen zur spanlosen Metallumformung werden von Kunden aus verschiedensten Branchen eingesetzt – von Kammerton A bis Mission to Mars arbeitete Celka für zahlreiche Projekte. In seiner beruflichen Laufbahn durchlief Peter Celka einige Abteilungen, darunter die Vor- und Endmontage, die Hydraulikabteilung und die Schweißerei. Zuletzt arbeitete er in der Qualitätskontrolle im Wareneingang. „Die Arbeit muss Spaß machen, sonst stimmt etwas nicht“, so Celka, der das abwechslungsreiche Arbeiten schätzt und sich für Maschinen und Technik begeistert. Ein gutes Betriebsklima und die Belange seiner Kollegen waren ihm in seiner Zeit bei Leifeld stets wichtig. Und genau darum kümmerte er sich 16 Jahre lang im Betriebsrat – 8 Jahre lang als Stellvertreter und 8 Jahre als Betriebsratsvorsitzender.

    Am Montag, den 30. November, feierte er Corona-konform auf Abstand in der Leifeld Lounge mit einem Frühstück seine Verabschiedung in den Ruhestand. Der vorsitzende Geschäftsführer Oliver Reimann hielt eine Ansprache auf seinen langjährigen Mitarbeiter und überreichte ein Geschenk der Firma. Neben einem kleinen Kreis von Kollegen waren ebenso der Betriebsrat und die Leiterin der Personalabteilung anwesend. Gemeinsam blickten Sie auf die Zeit zurück – exakt 49 Jahre und 4 Monate – und erinnerten sich besonders an die gelungenen Firmenfeiern und schönen Ausflüge. Seine freie Zeit als Rentner wird der gebürtige Ahlener einerseits mit seiner Familie und seinen Enkelkindern verbringen, anderseits zum Beispiel seinen Hobbies, dem Modellbau und dem Radfahren, widmen.

  • 12.11.2020


    Neue Firmierung gilt ab sofort: Leifeld Metal Spinning GmbH

    23.10.2020

    Das Amtsgericht Münster bestätigte mit dem Abdruck im Handelsregister B 18938 vom 23.10.2020 die Umfirmierung der Leifeld Metal Spinning AG in die Leifeld Metal Spinning GmbH. Die neue Firmierung gilt mit sofortiger Wirkung. Sämtliche allgemeine Geschäftsbedingungen, Verkaufs- und Lieferbedingungen sowie Bankverbindungen bleiben unverändert bestehen.

    Oliver Reimann übernimmt weiterhin den Vorsitz in der Geschäftsführung. Die Mitglieder der Geschäftsführung sind Hiroshi Arito, Morihiro Kondo und Hiroyuki Yamamoto.

  • 29.05.2020


    Leifeld Metal Spinning schließt sich mit Nihon Spindle Manufacturing zusammen.

    29.05.2020

    Mit Wirkung vom 31. Mai 2020 übernahm die Nihon Spindle Manufacturing Co. Ltd. sämtliche Anteile an der Leifeld Metal Spinning AG. Bisheriger Eigentümer war der Investor Dr. Georg Kofler. Er führte bereits seit Anfang des vergangenen Jahres Gespräche über einen möglichen Zusammenschluss mit Nihon Spindle, dem Tochterunternehmen der japanischen Unternehmensgruppe Sumitomo Heavy Industries. Nachdem beide Parteien im Oktober 2019 den Anteilskaufvertrag unterschrieben haben, erfolgte nun das Closing. Der Zusammenschluss stärkt die internationale Wettbewerbsfähigkeit beider Unternehmen, die sich mit ihren Technologien und ihrer Marktabdeckung optimal ergänzen. Marken und Unternehmensstandorte bleiben unberührt.

    Nihon Spindle Manufacturing wurde 1918 gegründet und hat seine Wurzeln in der Fertigung von Spindeln für die Textilindustrie. Heute ist das Unternehmen international für seine Drück- und Drückwalzmaschinen bekannt. Neben den Industriemaschinen entwickelt Nihon Spindle Anlagen für die Bereiche HLK (Heizung, Lüftung, Klimatechnik) sowie Umwelttechnik. „Es gibt für uns keinen besseren Partner als Nihon Spindle Manufacturing“, erklärt Oliver Reimann, CEO der Leifeld Metal Spinning AG. „Ich bin überzeugt, dass dies der richtige Weg ist, um Nihon Spindle und Leifeld zu weiterem Wachstum zu führen. Von der Zusammenarbeit werden sowohl unsere Kunden als auch unsere Mitarbeiter profitieren. Wir freuen uns sehr, die Stärken beider Unternehmen zu vereinen, um unseren Kunden auch in Zukunft immer wieder neue und innovative Lösungen und damit einen klaren Mehrwert bieten zu können“.

    Leifeld Metal Spinning entwickelt und fertigt Werkzeugmaschinen für die spanlose Metallumformung und ist weltweit in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrttechnik, der Energiebranche sowie in unterschiedlichen Konsum- und Industriegüterbranchen aktiv. „Mit Leifeld gewinnen wir einen versierten Partner mit wertvollem Know-how und vorbildlich gelebter Unternehmenskultur. Leifelds über 125-jährige Tradition liefert eine stabile Basis sowie eine hohe Innovationskraft, die wir nun gemeinsam stärken und weiter ausbauen wollen“, betont Hiroshi Arito, President der Nihon Spindle Manufacturing Co., Ltd.

    Dr. Kofler war zwölf Jahre lang Eigentümer und Gesellschafter der Leifeld Metall Spinning AG und möchte seinen Fokus wieder auf die Medienbranche rücken: „Mit großer Sympathie blicke ich auf eine lehrreiche Zeit und ein besonders erfolgreiches Investment zurück“, erklärt er. „Mein großer Dank und Respekt geht an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Leifeld Metal Spinning, die mit Expertise und leidenschaftlichem Einsatz die weltweite Technologieführerschaft des Unternehmens erarbeitet haben. Ich bin froh, Leifeld in kompetente Hände zu übergeben und könnte mir keinen besseren Partner als Nihon Spindle Manufacturing für das Unternehmen vorstellen.“

  • 21.03.2020


    COVID-19 breitet sich aus. Wir bleiben für Sie erreichbar.

    20.03.2020

    Angesichts der zunehmenden Besorgnis über den Ausbruch von COVID-19 (Coronavirus) legen wir weiterhin Priorität auf die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner. Wir tun alles, um Unterbrechungen des normalen Geschäftsverlaufs zu vermeiden und in dieser herausfordernden Zeit ein Höchstmaß an Kundenservice und Support zu bieten. Wir versorgen unsere Mitarbeiter, Partner und Kunden schnellstmöglich mit geschäftsrelevanten Informationen und halten Sie über die aktuelle Lage auf dem Laufenden. Unser Team steht Ihnen wie gewohnt für Fragen zur Verfügung. An dieser Stelle möchten wir alle auffordern, die Empfehlungen und Richtlinien der Regierung und der Gesundheitsbehörden sorgfältig zu beachten, um die weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.

    Wir werden diese dynamische Situation weiterhin genau beobachten und die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden zu gewährleisten und gleichzeitig die Maschinen und Lösungen bereitzustellen, die Sie benötigen. Bei Fragen oder Bedenken können Sie sich gerne an uns wenden.

  • 17.12.2019


    Gemeinsam wollen wir Kindern Hoffnung schenken.

    20.12.2019

    Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben und einen guten Start in ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2020!

    Wir verbinden diese Wünsche mit unserem Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte mit Ihnen im neuen Jahr!

    Für viele Menschen ist das bevorstehende Weihnachtsfest eine Zeit, mit der viele Hoffnungen verbunden sind. Leifeld möchten in diesem Jahr Hoffnung verschenken und Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit auf eine gerechte Schulbildung und Förderung geben. Große Freude kommt damit bei dem Verein „Keiner geht verloren e.V.“ auf, der im Jahre 2008 von Bernhard Recker in Ahlen gegründet wurde. Mit dem Verzicht auf Weihnachtskarten und Präsenten für Kunden und Geschäftspartner, spendet Leifeld den Betrag an den Verein.

    Ziel des Vereins ist es, mit dem langfristig angelegten Betreuungskonzept, eine durchgehende stabile Beziehung aufzubauen. Schüler und Schülerinnen werden noch vor ihrem Schulabschluss ab der 8. Klasse unterstützt und gefördert.

    Der Verein legt besonders großen Wert auf die individuelle Förderung der Jugendlichen und geht dabei durchaus über Schule und Beruf hinaus. Schwerpunkt der Betreuung liegt vor allem in der Beziehungsarbeit und in der Persönlichkeitsstärkung der Jugendlichen, die gerne nach der Schule ihre Zeit mit den Betreuern verbringen.

    „Mit den Spenden unterstützen wir Kinder und Jugendliche mit Förderungsbedarf und bieten Ihnen die Möglichkeit, einen qualifizierten Schulabschluss zu erlangen. Unsere Arbeit beginnt dort, wo das Schulsystem nicht mehr greift“, beschreibt Bernhard Recker, Geschäftsführer kgv e.V. Ahlen, seine Arbeit und bedankt sich für die „großzügige Spende“.

    Oliver Reimann, CEO Leifeld Metal Spinning AG, ergänzt: „Bei den Kindern und Jugendlichen kommt jeder Cent zu 100 Prozent an. Wir sind froh, wenn wir helfen können. Bei all dem ist uns die Regionalität sehr wichtig.“

  • 16.12.2019


    Messe BlechExpo ein voller Erfolg

    09.11.2019

    Die Messe BlechExpo war wieder ein voller Erfolg. Mit vielen interessanten Gesprächen, neuen Kontakten und interessierten Zuhörern beenden wir eine erfolgreiche Messezeit. Insbesondere unser großes Spektrum der virtuellen Produktentwicklung sorgte für großes Interesse bei den Besuchern.

    Wir danken allen Besuchern für ihre Teilnahme und freuen uns auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

  • 07.09.2019


    Nachruf

    03.09.2019

    Wir trauern um unsere langjährige Mitarbeiterin Anke Schwarte, die am 30. August 2019 nach langer Krankheit verstarb. Frau Schwarte war über 30 Jahre für unser Unternehmen tätig. Wir haben sie als treue und zuverlässige Mitarbeiterin kennengelernt und werden ihre menschliche und freundschaftliche Art sehr vermissen.

    Wir werden ihr ein aufrichtiges Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

    Vorstand, Betriebsrat und Mitarbeiter der Leifeld Metal Spinning AG

  • 14.08.2019


    Azubis starten ihre Ausbildung bei Leifeld

    01.08.2019

    Wir heißen unsere neuen Auszubildenden herzlich willkommen. Am 1. August startete Lennart Kiowsky seine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker, Marco Wiens seine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker und Jan Schlossarek seine Ausbildung zum Industriekaufmann.

    In den ersten Tagen bei Leifeld widmen wir uns ganz dem Kennenlernen und vertraut werden. Beim gemeinsamen Frühstück lernten sich neue und „alte“ Azubis sowie unsere Ausbilder und unsere Ausbildungsbeauftragte besser kennen. Nach einer kurzen ersten Einführung ins Unternehmen ging es in den Trampolinpark „SuperFly“ nach Dortmund.

    Am zweiten Tag wurde es bei der Rallye durchs Unternehmen kniffelig. Unsere neuen Azubis hatten viel Spaß dabei, Ihre neuen Arbeitsplätze zu entdecken, die ersten Drück- und Drückwalzmaschinen real kennenzulernen und spielerisch einen ersten Eindruck vom Unternehmen zu bekommen.

    Der dritte Tag stand dann im Zeichen eines Azubiprojekts. Alle Azubis bauten eine Windrad-Wippe. Wir wünschen unseren Azubis weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Leifeld.



		

Ihr Kontakt zu Leifeld

Schreiben Sie uns eine Mail


info@leifeldms.com

Rufen Sie uns an


+49 23 82 96 60 70

Nutzen Sie unser Formular


Unser Formular