Maschinen für Hersteller der Luft- und Raumfahrtindustrie


Wir entwickeln Lösungen, die Komponenten im und Gehäuse rund um den Antrieb, z.B. Turbinen oder Auslassdüsen, möglichst in einer Aufspannung umformen.

Antriebswelle

Anspruchsvolle Antriebskomponenten: ST-Baureihe


Unsere ST-Baureihe bewältigt die hoch anspruchsvolle Umformung rotationssymmetrischer Hohlkörper mit konstanter oder variierender Wandstärke. Die Fließformung über zylindrische, konische oder geprägte Dornkonturen erlaubt es, Metalllegierungen auch im kalten Zustand umzuformen, einschließlich vergüteter Stahl- und Aluminiumlegierungen.

Diese Baureihe beherrscht folgende Technologien

Einströmring

Einströmringe in einem Schritt: SC-Baureihe


Die effiziente Drücktechnologie der SC-Baureihe ermöglicht die einteilige Ausführung von Einströmringen für Triebwerke. Weitere Verarbeitungsschritte, wie die Vernietung einzelner Teile, entfallen. Zudem können die Ringformen sowohl symmetrisch als auch asymmetrisch ausgeführt werden, und die Kaltverfestigung führt zu einer merklichen Verbesserung des Materials.

Diese Baureihe beherrscht folgende Technologien

1 / 2

Ringsegmente für Turbinen

Starke Ringsegmente: SC-Baureihe


Die SC-Baureihe eignet sich insbesondere, Wandtoleranzen bei Ringsegmenten für Turbinen zu erfüllen. Maschinen dieser Baureihe erreichen in der Zwei-Supportausführung stabile Umformverhältnisse und sind darüber hinaus für die Warmumformung aufrüstbar. Das ermöglicht die Umformung beispielsweise von Nickellegierungen.

Diese Baureihe beherrscht folgende Technologien

Flansche und Strahlrohre

Starke Flansche: SC-Baureihe


Die SC-Baureihe eignet sich insbesondere, Wandtoleranzen bei Flanschen, Strahlrohren und weiteren Turbinenkomponenten zu erfüllen. Maschinen dieser Baureihe erreichen in der Zwei-Supportausführung stabile Umformverhältnisse und sind darüber hinaus für die Warmumformung aufrüstbar. Das ermöglicht die Umformung beispielsweise von Nickellegierungen.

Diese Baureihe beherrscht folgende Technologien

Propellerhaube

Propellerhauben in einem Schritt: SC-Baureihe


Die Drücktechnologie der SC-Baureihe erlaubt es, nur ein Werkzeug für den gesamten Prozess einzusetzen. Im Vergleich zur Presstechnologie fallen die Werkzeugkosten dadurch deutlich geringer aus. Zudem ist das Verfahren genauer, da Rundläufe und Wanddicken zuverlässiger kontrolliert werden können.

Diese Baureihe beherrscht folgende Technologien

1 / 2

1 / 3

Ihr Kontakt zu Leifeld

Schreiben Sie uns eine Mail


info@leifeldms.com

Rufen Sie uns an


+49 23 82 96 60 70

Nutzen Sie unser Formular


Unser Formular